Der erste große Meilenstein jedes Jahr für den Flo Birkner Cup ist es, einen Spendenempfänger zu suchen. Gemäß unseren Statuten wollen wir Kids die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen aus unserer Region unterstützen.

Bei unserer Recherche 2018 sind wir auf den zum Turnierzeitpunkt 4 jährigen Fabio aus Heroldsbach aufmerksam geworden.

    

Fabio kam in der 24. Schwangerschaftswoche mit nur 620 Gramm und 29 Zentimetern (das ist ca. die Handinnenfläche eines Erwachsenen) auf die Welt. Durch die Frühgeburt erlitt Fabio eine Hirnblutung und eine Lungenerkrankung und ist dadurch behindert. Zusätzlich musste Fabio in seinen jungen Lebensjahren schon gegen einen Lebertumor kämpfen. Doch Fabio ist ein Kämpfer und wir wollen diesen großen Kämpfer unterstützen

Fabio ist auf den Rollstuhl und medizinische Hilfe angewiesen. Um zu den verschiedenen Terminen mit dem Rollstuhl zu den Ärzten zu gelangen, aber auch für den Familienalltag bedarf es entsprechender Mobilität. Mit den Turniererlösen, wollen wir die Finanzierung eines behindertengerechten Fahrzeugs unterstützen. Das Fahrzeug hat die Familie Seßner / Müller bereits in Nutzung. Das Geld wird zur Tilgung des Kredites verwendet.

Wer vor oder nach dem Cup schon gerne für Fabio spenden möchte, kann das gerne über das eingerichtete Spendenkonto machen.

DE94 7635 1040 0020 6119 35 bei der Sparkasse Forchheim.

Zeitungsartikelsammlung über Fabio

Dramatische Geschichte um kranken Dreijährigen – Wie Heroldsbach Fabio helfen will

Heroldsbach: Heroldsbach: Fabios Lachen macht seiner Mama Mut – Forchheim – nordbayern.de