Logo_EK_weiß

Stark für die Kinder der Region

SVE Buch

Förderung von Kindern zur Schulvorbereitung

0
EURO

2015 haben wir die Schulvorbereitende Einrichtung (kurz SVE) der Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt unterstützt.

Inkusion geht uns alle an

Von links nach rechts: Alexander Birkner, Alexander Dierke, Uwe Nehring, Marco Wirth

In diesem Jahr haben wir uns zwei Begünstige ausgesucht. Unser Hauptbegünstigter ist die Schulvorbereitende Einrichtung (kurz SVE) der Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt in Buch bei Weisendorf. Wir übergaben der Leiterin Frau Annette Kristen die Spendensumme von 2200,00 Euro. Von diesem Geld werden Therapie-Geräte angeschafft, wie z.B. ein Lagerungskeil für ein Kind, das im Rollstuhl sitzt und durch das Gerät seinen Körper besser stützen kann. 

Unser Anliegen ist es immer, die Spenden persönlich mit einer kleinen Abordnung unseres Vereins zu übergeben.

In der Einrichtung war es faszinierend zu erleben und spüren mit welcher Leidenschaft gearbeitet wird. In der SVE befinden sich hauptsächlich Kinder mit einer Behinderung (körperlicher oder seelischer Art) oder Kinder mit Entwicklungsstörungen. Durch die Arbeit der SVE erhalten viele Kinder die Chance, später einmal eine Regelschule zu besuchen. Und wenn das nicht klappt, sind sie gut gerüstet für den Schulalltag in speziellen Förderschulen. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit unserer Spende diese tolle Sache unterstützen können.

Familie

Blumenthal

Förderung der Kinder im Sinne der verstorbenen Mutter

0
EURO

2015 erfuhren wir kurzfristig von dem Schicksalsschlag in der unmittelbaren Nachbarschaft und haben beschlossen zu helfen.

Nachbarschaftshilfe

Unterstützung der Familie Blumenthal aus Neuhaus (heute Höchstadt).

Während der Turnierplanung haben wir vom Schicksalsschlag der Familie Blumenthal gehört, welche direkte Anwohner am Veranstaltungsort des Florian Birkner Cups sind. Frau Blumenthal erlag im Mai diesen Jahres einem Krebsleiden und hinterlässt Zwillinge im Alter von 4 Jahren und ihren Ehemann Markus Blumenthal. Wir haben uns kurzer Hand entschlossen, die Familie Blumenthal auch mit einer Spende zu bedenken.

Wir übergaben 1000 Euro an die herzliche Familie. Natürlich kann das Geld die Mutter nicht ersetzen, aber das Geld wird so eingesetzt, dass die z.B. musische Förderung der Kinder, welche die Mutter bisher übernommen hatte, weitergehen kann. Bei der sehr herzlichen Spendenübergabe wurde viel gelacht, gespielt und geredet und ein schöner gemeinsamer Abend verbracht. Wir wünschen der Familie Blumenthal alles Gute. 

Menü schließen